Presserezension

Südwestpresse zum Herbstkonzert 2011

Maßgeschneiderte Spielwiese

Reutlingen.  Mit ihrem Herbstkonzert lieferte das "Nachwuchsorchester" (NWO) am Sonntag in der Listhalle den Beweis, dass jugendlicher Feuereifer und sachter Wohlklang zwei Seiten einer Medaille sein können.

Das 55-köpfige Ensemble, bestehend aus jungen Nachwuchsmusikern zwischen zwölf und 19 Jahren, nahm sich ein ehrgeizig gestaltetes und in seiner Wirkung bunt daherkommendes Programm vor. Unter dem Dirigat von Konrad Heinz diente es gleichermaßen zur Demonstration ihrer Leistungs- wie Wandlungsfähigkeit.

Reutlinger Generalanzeiger zum Herbstkonzert 2011

Nur eine Frage blieb unbeantwortet

VON ARMIN KNAUER

REUTLINGEN. Eine Frage blieb unbeantwortet in diesem Herbstkonzert des Nachwuchsorchesters der Jungen Sinfonie (NWO) am Sonntagabend in der Listhalle. Und nein, es war nicht die Frage, ob Konrad Heinz ein charmanter Moderator und präziser Taktgeber ist.

Südwestpresse zum Sommerkonzert 2011

Junge Sinfonie: Nachwuchs mit Bravour

 

Reutlingen. Nicht nur die Junge Sinfonie, sondern auch das Nachwuchsorchester ist berühmt für Extravagantes - auch jetzt beim Sommerkonzert in der Listhalle.

Ein recht unkonventionelles Programm hat sich das Nachwuchsorchester der Jungen Sinfonie für sein Sommerkonzert nicht nur ausgesucht und zurechtgelegt, sondern auch mit Bravour aufgeführt. Denn geboten wurden Werke von Prokofiev, Grieg, Strawinsky und Friedrich Zehm, also keine allseits bekannten Ohrwürmer.

Reutlinger Generalanzeiger zum Sommerkonzert 2011

Endstation Pop

 

REUTLINGEN. Ein »farbenfrohes« Programm versprach Konrad Heinz, als er die Besucher in der Listhalle begrüßte. Der sympathische Leiter des Nachwuchsorchesters (NWO) der Jungen Sinfonie Reutlingen hat nicht zu viel versprochen. Das Sommerkonzert des Orchesters wurde eine hinreißend farbige, spannende, wertvolle und vor allem auch pulsierend junge Angelegenheit, die viel Freude bereitet hat. Auch deswegen, weil das Programm originell gewesen ist und weil es seitens des Orchesters mit sicherem Können und mit erfrischendem Elan präsentiert wurde.

Reutlinger Generalanzeiger zum Herbstkonzert 2010

Tänze und Traumwesen

VON CHRISTOPH B. STRÖHLE

REUTLINGEN . Das Nachwuchsorchester (NWO) der Jungen Sinfonie Reutlingen hat wieder ganze Arbeit geleistet - so leicht und voller Elan, dass ihm die Anstrengung kaum anzumerken war. Mit lustvoll angenommenen Herausforderungen im Programm und einer jungen Solistin, die Vivaldis Cellokonzert h-Moll RV 424 im Saal der Freien Georgenschule so sicher und gelassen spielte, dass sie alle in Staunen versetzte.

Seiten

Impressum

NACHWUCHSORCHESTER REUTLINGEN


Leitung

Konrad Heinz
Nußzeil 54a
60433 Frankfurt a. M.
nwo-reutlingen@gmx.de

Bankverbindung für Spenden

Kontoinhaber: GdM Reutlingen e.V.
Kontonummer: 108 030 016
BLZ: 640 901 00, Volksbank Reutlingen
Betreff: Spende Nachwuchsorchester Reutlingen

©2017 Nachwuchsorchester Reutlingen | Powered by Drupal